simple comfortable backpack

Ergonomische Vorteile

So wichtig ist die Entlastung des Rückens – auch für die Psyche!

09.09.2021 | SICOBA

Dass das Tragen schwerer Lasten die Rückengesundheit gefährdet, ist so weit bekannt. Überraschender: dass auch die seelische Verfassung darunter leiden kann. Es ist daher umso wichtiger, eine ergonomisch sinnvolle Lösung zu finden. Zum Beispiel einen Rucksack von SICOBA.

Etwas „lastet schwer auf den Schultern“ – eine Redewendung, die vor allem seelischen Ballast beschreibt. Und sie kommt offenbar nicht von ungefähr. So kann das Tragen schwerer Rucksäcke offenbar Schuldgefühle auslösen. Diesen Zusammenhang, den man auf den ersten Blick wohl nicht vermuten würde, haben US-amerikanische Forscher in einer Studie belegt.

Schwere Rucksäcke können Schuldgefühle auslösen

Wissenschaftler der Harvard Business School fanden demnach heraus, „dass die körperliche Erfahrung von Gewicht mit der emotionalen Erfahrung von Schuld verbunden ist“. Und: „dass dieses Gewicht die Schulderfahrung verstärkt.“ Das erklärt Verhaltensforscherin Francesca Gino, die die Untersuchung geleitet hat, im Abstract auf der Webseite ihrer Fakultät.

Ablauf der Untersuchung

Am Anfang der Untersuchung stand die Aufgabe, sich eine Situation zu vergegenwärtigen, in der die Probanden sich schuldig gefühlt hatten. Dann sollten sie Rucksäcke aufsetzen – je nachdem, in welche Gruppe sie gelost worden waren, einen schweren oder einen leichten. Bei der anschließenden Befragungen stellten Gino und ihr Team fest: Die Probanden, die eine schwerere Last auf den Schultern trugen, schilderten ausgeprägtere Schulgefühle.

Weiterhin zeigten die Probanden mit schweren Rucksäcken offenbar Verhaltensaufälligkeiten. So sollen alle Teilnehmer aus verschiedenen Aufgaben haben wählen dürfen, von denen einige durch die Studienleitung absichtlich „langweilig“ gestaltet worden sein sollen. Und laut dem Abstract waren es eben diese Aufgaben, für die sich jene Probanden entschieden hatten. Als hätte das Gewicht auf ihren Schultern ihnen auch die seelische Unbeschwertheit genommen.

So überraschend der Zusammenhang mit der seelischen Gesundheit sein mag – ein Grund dafür, die Belastung auf Schultern und Rücken zu reduzieren, ist er allemal. Zumal schweres Tragen auch den Bewegungsapparat nachhaltig schädigen kann.

Mit SICOBA ist Gewicht auf dem Rücken kein Problem

SICOBA, die innovative Brand für ergonomische Business-Backpacks, nimmt das Thema Rückengesundheit sehr ernst. Deshalb sind ihre hochwertigen Rucksäcke mit extra breiten Schulterriemen versehen, die eine gleichmäßige Verteilung des Gewichts ermöglichen. Der Träger bekommt das direkt zu spüren: durch ein sehr komfortables Tragegefühl. Langfristig lässt sich so Rückenschmerzen und selbst Bandscheibenvorfällen vorbeugen, wie uns bereits ein Orthopäde bestätigt hat. Zudem liegt der Rucksack gut an – das verhindert, dass die Wirbelsäule einen ungesunden Zug nach hinten erfährt.

Von den Rucksack-Profis abgeguckt

Das System hat sich SICOBA übrigens von der „Elternfirma“ abgeguckt. Das Traditionsunternehmen SEIBAN, aus dem SICOBA frisch hervorgegangen ist, blickt auf eine über 100-jährige Erfahrung in der Herstellung von außergewöhnlich rückenschonenden Kinderrucksäcken zurück.

Die einzigartige „Tenshi no Hane“-Technologie, die SEIBAN auszeichnet, hat ihren zum meist getragenen Tornister ganz Japans gemacht. Übersetzt steht der Begriff für „Engelsflügel“, die den Rucksack quasi selbstständig anheben, sodass sich die Last für den Träger verringert. In Wahrheit leisten dies natürlich keine Engel, sondern die seit 1919 erprobten, ausgefeilten Verstärkungen der Schulterriemen.

Mit SICOBA haben Schuldgefühle ein Ende

SICOBA lebt die Tradition SEIBANs weiter und überträgt sie auf die Bedürfnisse berufstätiger Erwachsener. So ist bereits die Entwicklung eines „Backpacks for Business“ eine rückenschonende Innovation, da sie etwa gegenüber der klassischen Aktentasche einige ergonomische Vorteile hat. Rucksäcke von SICOBA werden in hingebungsvoller Handarbeit aus veganem Clarino™-Leder gefertigt, das deutlich leichter ist als tierisches Leder, und zwar emissionsarm und wasserschonend unter den fairsten Arbeitsbedingungen.

Schuldgefühle sind mit SICOBA also gänzlich unbegründet – sowohl deinem Rücken gegenüber als auch der Umwelt.

Auch interessant

Clarino™-Leder: Veganes Hightech-Material aus Japan

Innovative Materialien

Rucksäcke von SICOBA werden aus Clarino™ gefertigt, einem veganen Hightech-Leder. Was es so besonders macht und warum es tierisches Leder in vielen Punkten sogar übertrifft, erfährst du hier....

mehr lesen

Wie SICOBA von über 100 Jahren Know-how profitiert

Manufaktur

SICOBA ist zwar neu, dahinter steckt aber die japanische Kult-Marke SEIBAN. Und die stellen schon seit 1919 hochwertige, handgefertigte Rucksäcke her. Erfahrt hier, wie auch SICOBA davon profitiert....

mehr lesen

Orthopäde: »Darum ist SICOBA gut für deinen Rücken«

Ergonomische Vorteile

Rucksäcke sind besser für deinen Rücken als Aktentaschen – umso mehr, wenn es einer von SICOBA ist. Warum das so ist, haben wir uns von einem Orthopäde erklären lassen. ...

mehr lesen

© 2021 SICOBA